Startseite | Kontakt | Impressum | Von A-Z | Versand | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht
Sie sind hier: Startseite

AGB

Übersicht

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Armbrusters Hof an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Hinweis:
Dörrschränke und Abfüllmaschinen werden nur an Gewerbetreibende verkauft.
Diese Geräte haben 1 Jahr Gewährleistung!!
Die Gewährleistung für Dosiermaschinen erlischt, wenn der Kunde ein Medium abfüllt, dass von uns nicht vorher ausdrücklich für diese Maschine freigegeben wurde.
Wenn ein Kunde ein Gerät bestellt, ohne uns vom abzufüllenden Medium in Kenntnis zu setzen, tut er dies auf eigene Gefahr.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Armbrusters Hof
Obertal 5
77791 Berghaupten


USt.-IdNr.:
St.Nr: 1408201033 (Hofladen)
St.Nr. 1408200928 (Landwirtschaft, Events und BTE)

Geschäftsführer:
Hofladen: Ulrike Armbruster
Landwirtschaft, Events und BTE: Werner Armbruster

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen während unseren Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 07803/601111 sowie per E-Mail unter Armbruster-Berghaupten@t-online.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

5. Erwerb von Alkohol

Der Erwerb von alkoholischen Produkten (Likör, Edelbrände usw. ) ist nur von Personen ab 18 Jahren gestattet.

6. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Für Produkte aus dem Online-Shop:
Armbrusters Hof
Obertal 5
77791 Berghaupten

bzw.

Für Produkte aus dem Technik-Shop:
BTE-Technik
Obertal 5
77791 Berghaupten

E-Mail: Armbruster-Berghaupten@t-online.de
Fax: 07803/601112

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Preise und Versandkosten

7.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

7.2 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Sie finden eine Übersicht auf der Seite Versand.

8. Lieferung

8.1 Die Lieferung erfolgt in die angegebenen Länder.

8.2 Angaben zu Lieferzeiten finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

9. Zahlung

9.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder PayPal (nicht für jedes Produkt möglich). Bei Abholung ist auch Barzahlung möglich.

9.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

9.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

9.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

10. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

11. Gewährleistung

11.1 Für alle Waren gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

11.2 Sollten gelieferte Waren offensichtliche Transportschäden aufweisen, wird der Kunde gebeten, solche Fehler möglichst umgehend zu reklamieren. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können. Handelt der Kunde als Kaufmann im Sinne des § 1 HGB, gilt für ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht nach § 377 HGB.

11.3 Die Gewährleistung für in den jeweiligen Angeboten als gebrauchte und/oder Vorführware gekennzeichnete gebrauchte Ware beträgt 12 Monate. Die jeweilige Gewährleistungsfrist beginnt mit der Ablieferung der Ware beim Kunden. Die vorstehenden Einschränkungen gelten nicht bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, im Falle, dass schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit oder Körper entstanden sind, im Rahmen einer Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie, sofern wir eine solche bezüglich der gelieferten Ware abgegeben haben, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

11.4 Bei Geräten (Dörrschränke, Steuerungen usw.) ist eine Mängelbeseitigung nur am Firmenstandort (77791 Berghaupten, Deutschland) möglich. Der Kunde trägt die Verantwortung und die Transportkosten für den Hin- und Rücktransport.